Bühler Bolheim

Das Land,- und Forstwirtschaftliche Unternehmen Bühler aus Bolheim ist seit mehr als 100 Jahren in der Landwirtschaft, im Forstbereich und als Lohnunternehmen tätig. im Jahr 2021 angekommen ist bereits die vierte Generation auf dem Weg das Unternehmen fort zu führen.

Die Geschichte der Bühlers

Um das Jahr 1900 als Landwirtschaft mit der Viehzucht und der Bewirtschaftung von Feldern begonnen und im weiteren Verlauf dann mit dem Pferden im Wald zum Holzrücken ausgeholfen, hat Wilhelm Bühler das Unternehmen dann 1960 als Nachfolger in 2 Generation übernommen. Friedhelm Bühler ist nun in dritter Generation Inhaber und treibende Kraft. Sohn Niklas steht mit seinen 18 Jahren schon in den Startlöchern um das Unternehmen weiter zu führen.

Chronik der Bühlers

  • 1870 Gründung als Schäferrei von Andreas Werner
  • 1895 Andreas Werner heiratet Wallburga Bühler
  • 1900 Wallburga Bühler übernimmt den Betrieb
  • 1902 Gründung des Landwirtschaftlichen Betriebes
  • 1920 Ausbau des Wohnhauses und Erweiterung (Halle)
  • 1930 Erweiterung des Betriebs Holzrücken mit Pferden
  • 1945 Erweiterung von Stall und Halle (Viehzucht)
  • 1948 Übernahme durch Wilhelm Bühler Senior
  • 1663 Erweiterung von Feldern und Halle
  • 1971 Übergabe an Wilhelm Bühler Junior
  • 1974 Bau einer weiteren Halle ausserhalb des Hofs
  • 1980 Kauf von Traktoren und Aufgabe der Viehzucht
  • 1982 Friedhelm Bühler beginnt mit seiner Ausbidung im Betrieb
  • 1990 Konzentration auf die Bereiche Holzrücken und Lohndienste
  • 2002 Friedhelm Bühler übernimmt den Betrieb in 3 Generation
  • 2005 Neubau von Wohnhaus und Halle ausserhalb Bolheims
  • 2008 Erweiterung von Hof und Halle
  • 2010 Neuanschaffung von Forstmaschinen und Traktoren
  • 2015 Investitionen in Hof und Forstmaschinen
  • 2020 Mit Niklas Bühler beginnt die 4 Generation
  • 2021 Brennholzverkauf und Grüngutabladestelle